Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB)

  1. Geltung

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend „Bedingungen“ genannt) gelten für alle Rechtsgeschäfte (insb. Angebote, Kaufverträge und sonstigen Leistungen) (nachfolgend „Bestellungen“ genannt), die Sie, der Kunde, mit uns, der

JWG Johannisberger Weinvertrieb KG

Schloss Johannisberg

D – 65366 Geisenheim-Johannisberg

Telefon: 06722 70090

Fax: 06722 700933

E-Mail: info@schloss-johannisberg.de

(nachfolgend „Verkäufer“ genannt)

im Rahmen unseres Onlineshops tätigen.

1.2 Sie können die Bedingungen im Internet unter dem Link

https://www.schloss-johannisberg.de/agb

abrufen und ausdrucken.

1.3 Sollten Sie eigene Geschäftsbedingungen nutzen, so widersprechen wir diesen hiermit generell, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht noch einmal ausdrücklich widersprechen.

1.4 Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Nach § 9 des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) ist es untersagt, Bier, Wein, weinähnliche Getränke oder Schaumwein oder Mischungen von Bier, Wein, weinähnlichen Getränken oder Schaumwein mit nichtalkoholischen Getränken an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren, andere alkoholische Getränke oder Lebensmittel, die andere alkoholische Getränke in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche abzugeben.

Mit Anerkennung der Bedingungen bestätigen Sie zugleich, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.5 Die Vertragssprachen sind ausschließlich Deutsch oder Englisch.

  1. Angebot und Vertragsabschluss

2.1 Die Präsentation und Beschreibung der Waren in unserem Onlineshop stellt noch kein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags dar. Vielmehr fordern wir Sie damit nur unverbindlich zur Bestellung der Waren auf. Mit der Bestellung machen Sie uns ein verbindliches Angebot zum Kauf der bestellten Ware.

2.2 Nach Eingabe Ihrer Daten und dem Anklicken des „Zahlungspflichtig bestellen“-Buttons geben Sie uns gegenüber ein verbindliches Angebot ab, den Inhalt Ihrer Bestellung zu den dargestellten Konditionen erwerben zu wollen.

2.3 Nach Eingang Ihrer Bestellung übermitteln wir Ihnen unverzüglich eine Eingangsbestätigung. Diese Eingangsbestätigung ist noch keine Annahme Ihres Angebots.

2.4 Ihr Angebot gilt erst dann als von uns angenommen, wenn wir Ihnen gegenüber die Annahme Ihres Angebots per E-Mail erklären oder die bestellte Ware an Sie absenden.

  1. Preise

Sämtliche von uns genannten Preise verstehen sich inklusive Glas, Verpackung und der derzeit gültigen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls anfallende Versandkosten sind in den dargestellten Waren-Preisen zunächst noch nicht berücksichtigt, sondern werden Ihnen erst im Bestellverlauf angezeigt.

Zölle und ähnliche Abgaben haben Sie zu tragen.

  1. Lieferung

4.1 Sofern nicht abweichend vereinbart, liefern wir die Ware durch einen Versandpartner an die von Ihnen angegebene Adresse in die in der Länderauswahl verfügbaren Regionen. Für jede einzelne Bestellung berechnen wir Ihnen Versandkosten nach Maßgabe der folgenden Regelungen.

Der Versand erfolgt in folgenden Verpackungseinheiten: 1ner, 2er, 3er, 6er oder 12er Postversandkartons.

4.2 Die für Ihre Bestellung maßgeblichen Versandkosten können Sie im Laufe des Bestellvorgangs berechnen. Außerdem werden Ihnen die Versandkosten am Ende des Bestellvorgangs im Anschluss an die Eingabe Ihrer Daten angezeigt.

4.3 Sollte der bestellte Jahrgang des Weins bei Eingang Ihrer Bestellung ausverkauft sein, sind wir berechtigt, Ihnen den entsprechenden Nachfolgejahrgang zu senden.

  1. Rücktritt

Falls die von Ihnen bestellte Ware ohne unser Verschulden nicht rechtzeitig lieferbar ist, sind wir zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen gegebenenfalls bereits an uns geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

  1. Zahlung

6.1 Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, stehen Ihnen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

  • Paypal
  • Amazon pay
  • Sofortüberweisung
  • Mastercard und Visa (Kreditkarten)
  • Kauf auf Rechnung

Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.

Bei der Zahlung mittels Paypal erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit der Bestätigung durch Paypal. Zur Zahlung mittels Paypal müssen Sie vorher ein Paypal-Konto eingerichtet haben. Sie loggen sich dann auf Ihrem Paypal-Konto ein und autorisieren dort die Zahlung. Nach Abschluss der Zahlung erhalten wir eine entsprechende Bestätigung von Paypal.

Bei der Zahlung mittels Sofortüberweisung erfolgt die Bezahlung direkt von Ihrem Bankkonto auf Basis des Online-Bankings. Eine Registrierung bei dem Zahlungsanbieter von Sofortüberweisung, der SOFORT AG, ist hierfür nicht notwendig. Sie werden zur Zahlung auf das geschützte Zahlformular der SOFORT AG weitergeleitet und autorisieren dort die Überweisung durch Eingabe Ihrer Bank, der Online-Banking Zugangsdaten und einer TAN. Nach Abschluss der Zahlung erhalten wir eine entsprechende Bestätigung des Zahlungsanbieters.

Bei der Zahlung mittels Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkatenkontos mit der Bestätigung der Zahlung durch den Zahlungsabwickler. Sie führen hierzu die Bezahlung per Kreditkarte auf der Webseite des Zahlungsabwicklers nach Abschluss der Bestellung durch. Als Zahlungsabwickler nutzen wir die Firma BS PAYONE GmbH, Lyoner Str. 9, 60528 Frankfurt am Main.

Bei der Zahlung mittels Amazon pay erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit der Bestätigung durch Amazon pay. Zur Zahlung mittels Amazon pay müssen Sie vorher ein Amazon-Konto eingerichtet haben. Sie loggen sich dann auf Ihrem Amazon-Konto ein und autorisieren dort die Zahlung. Nach Abschluss der Zahlung erhalten wir eine entsprechende Bestätigung von Amazon.

Ist eine Lieferung auf Rechnung vereinbart, sind unsere Rechnungen innerhalb der auf der Rechnung genannten Frist zu zahlen.

6.2 Für den Fall, dass der Kaufvertrag nicht zustande kommt oder rückabgewickelt wird, werden wir Ihnen gegebenenfalls bereits an uns geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

  1. Aufrechnung / Zurückbehaltung

7.1 Haben wir Ihnen gegenüber aus einer anderen Bestellung einen fälligen, aber noch nicht erfüllten Anspruch, so können wir bis zur vollständigen Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschließlich der Verzugszinsen Lieferungen verweigern. In diesem Fall können wir von Ihnen für die Bestellung –gegebenenfalls auch unter Fortfall der ursprünglich vereinbarten Zahlungsart- eine Vorauszahlung vor Versenden der Ware verlangen. Forderungen aus erfolgten Lieferungen werden sofort fällig.

7.2 Das Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, soweit Ihre Gegenforderung von uns unbestritten ist, rechtskräftig festgestellt wurde oder infolge einer Rückabwicklung wegen Widerrufs eines Vertrags entstanden ist.

  1. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

  1. Gewährleistung

9.1 Ihre Gewährleistungsansprüche uns gegenüber richten sich nach den gesetzlichen Regelungen der §§ 433 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB).

9.2 Weine können Weinstein ausscheiden. Dieses sind kleine Kristalle, die geschmacksneutral sind. Diese Weinsteinausscheidung hat keine negative Auswirkung auf Qualität, Geschmack und Haltbarkeit des Weines und ist deshalb kein Grund zur Reklamation.

  1. Haftung

10.1 Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Wir haften auch bei leicht fahrlässig verursachten Schäden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

10.2 Im Übrigen haften wir nur beschränkt nach Maßgabe des Folgenden. Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung Sie regelmäßig vertrauen durften. Unsere Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

  1. Außergerichtliche Streitbeilegung

Bei Meinungsverschiedenheiten stehen Verbrauchern verschiedene außergerichtliche Streitbeilegungsstellen zur Verfügung. Die europäische Union hat eine Online-Streitbeilegungsplattform unter dem Link

https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE

eingerichtet.

Wir beabsichtigen, etwaige Meinungsverschiedenheiten oder Unstimmigkeiten direkt mit Ihnen zu klären. Im Übrigen sind wir auch nicht zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren verpflichtet. Daher nehmen wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Sollten Meinungsverschiedenheiten oder Unstimmigkeiten auftreten, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

  1. Widerrufsbelehrung

Sind Sie ein Verbraucher im Sinne von § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), tätigen Sie die Bestellung also zu einem Zweck, der überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

JWG Johannisberger Weinvertrieb KG
Schloss Johannisberg
D – 65366 Geisenheim-Johannisberg
Telefon: 06722 70090
Fax: 06722 700933
E-Mail: info@schloss-johannisberg.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website https://www.schloss-johannisberg.de/shop.php?agb.htm elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

JWG Johannisberger Weinvertrieb KG

Schloss Johannisberg

65366 Geisenheim-Johannisberg

Fax: 06722 700933

E-Mail: info@schloss-johannisberg.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________

_______________________________________________

Bestellt am ___________________ (*) /erhalten am _______________________ (*)

Name des/der Verbraucher(s) ______________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_________________________________

_________________________________

_________________________________

_________                       ___________________________________________

Datum                                  Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen

 

  1. Schlussbestimmungen

12.1 Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

12.2 Auf sämtliche Bestellungen zwischen Ihnen und uns ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods („CISG“ oder „UN-Kaufrecht“). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

Sind Sie allerdings Verbraucher und haben Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Staat, so bleibt Ihnen der Schutz nach den maßgeblichen Bestimmungen Ihres Aufenthaltsstaates, von denen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, erhalten.

12.3 Sind Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Bestellungen zwischen Ihnen und uns. In allen anderen Fällen können wir oder Sie Klage vor jedem aufgrund gesetzlicher Vorschriften zuständigen Gericht erheben.

Stand der Bedingungen: Januar 2020

NEWSLETTER

Kommen Sie in den Genuss exklusiver Informationen rund um Schloss Johannisberg.
Erhalten Sie Einblicke in die Welt des Weines und Informationen zu speziellen Angeboten, wichtigen Neuigkeiten und Veranstaltungen.

 

Herr  Frau