23. Juli 2021

Des Dichters traumhaft-sehnsuchtsvolle Lieder | Christian Gerhaher&Gerold Huber

23.07. Freitag, 20.00 Uhr
Schloss Johannisberg, Fürst von Metternich Konzert-Kubus

Des Dichters traumhaft-sehnsuchtsvolle Lieder

Soviel Lob kann fast schon unheimlich sein. Schon 2012 legte die F.A.Z. sich fest, dass es sich bei Christian Gerhaher um den größten Bariton des noch frischen 21. Jahrhunderts handele. Er wurde zweimal „Sänger des Jahres“ des Magazins Opernwelt, ist mehrfacher Träger des Preises der deutschen Schallplattenkritik, erhielt für zwei Schubert-Alben den Gramophone Award – und auch mit dem Rheingau Musik Preis wurde er 2009 als „Ausnahmeerscheinung“ im gegenwärtigen Musikgeschehen bedacht. Und doch: „Interpretation, vor allem die Entwicklung der Stimme funktioniert nur über Selbstzweifel“, sagt ausgerechnet jener Sänger, dem auf überzeugende Weise einfach alles gelingt – Oper oder Lied, Schumann oder Mahler, Brahms oder Britten. Gemeinsam mit seinem kongenialen Partner Gerold Huber deutet der Ausnahmesänger jeden Ton, jeden Moment, jedes Zögern, jedes Glänzen philosophisch, textlich und musikalisch aus. Wenn sie nun die Schubert´schen Sehnsuchtsuniversen zelebrieren, entsteht vor allem eines: große Kunst.

Christian Gerhaher, Bariton
Gerold Huber, Klavier

Schubert: ausgewählte Lieder

Kartenbestellung.


Verwandte Artikel